Weiterführende Literatur

Das Buch zur aktuellen Evaluation leiblichen Lernens im Religionsunterricht

Fricke, Michael / Riegel, Ulrich, Als wir barfuß über den Boden Gottes laufen konnten - Eine empirische Pilotstudie zum leiblichen Lernen im Religionsunterricht der Grundschule, Göttingen 2011.

An 500 bayerischen Viertklässlern wurde untersucht:
1) Welche Lerneffekte erzielt ein Curriculum, das sich am Paradigma des leiblichen Lernens orientiert, im Religionsunterricht?
2) Wie unterscheiden sich die Lerneffekte des leiblichen Curriculums von den Lerneffekten, die ein Curriculum erzielt, das sich imaginativ mit den Themen auseinandersetzt?
3) Welche Rolle spielt die Religiosität der Schülerinnen und Schüler für besagte Lerneffekte?
4) Welche Nachhaltigkeit zeigen die leibliche Curricula und die imaginativen Curricula? Unterscheiden sich beide in ihrer Nachhaltigkeit?


Religionspädagogische Basisliteratur

Adam, Gottfried / Lachmann, Rainer (Hrsg.), Religionspädagogisches Kompendium, 6. Aufl., Göttingen 2003.

Adam, Gottfried / Lachmann, Rainer (Hrsg.), Methodisches Kompendium für den Religionsunterricht, Band I, 5. Aufl., Göttingen 2010.

Adam, Gottfried / Lachmann, Rainer (Hrsg.), Methodisches Kompendium für den Religionsunterricht, Band II - Aufbaukurs, 3. Aufl., Göttingen 2010.

Adam, Gottfried / Lachmann, Rainer / Ritter, Werner H. (Hrsg.), Elementare Bibeltexte, 4. Aufl., Göttingen 2010.

Adam, Gottfried / Lachmann, Rainer / Reents , Christine (Hrsg.), Theologische Schlüsselbegriffe, 3. Aufl., Göttingen 2010.

Wermke, Michael (Hrsg.), Aus gutem Grund: Religionsunterricht, Göttingen 2002.


Lerntheorie: Lernen durch Bewegung

Aebli, Hans, Zwölf Grundformen des Lehrens, Stuttgart 1983/1994.

Damasio, Antonio R., Descartes' Irrtum - Fühlen, Denken und das menschliche Gehirn, München 2004.

International Frostig - Society, Bewegungserziehung nach Marianne Frostig, Dortmund 1991.

Kiphard, Ernst J., Mototherapie Teil 1 und 2, Dortmund 1994/1995.

Kükelhaus, Hugo/ zur Lippe, Rudolf, Entfaltung der Sinne, Frankfurt am Main 1982.

Liechti, Martin, Erfahrung am eigenen Leibe, Taktil-kinästhetische Sinneserfahrung als Prozess des Weltbegreifens, Dissertation, Heidelberg 2000.

Radigk, Werner, Kognitive Entwicklung und zerebrale Dysfunktion, Dortmund 1991.

Rumpf, Horst, Die übergangene Sinnlichkeit, 3. Aufl., Weinheim und München 1994.

Rumpf, Horst, Über den zivilisierten Körper und sein Schulschicksal, In: Pädagogik, 48. Jahrgang, Heft 6/Juni 1996.

Rumpf, Horst, Wirklichkeiten berühren - Die Schule vor Herausforderungen des Zivilisationsprozesses, In: Buchen,S. / Weise, E. (Hrsg.), Schule und Unterricht vor neuen Herausforderungen, Weinheim 1995.

Schnabel, Martin, Bewegung: Tor zum Lernen, In: Praxis der Psychomotorik, 22.Jrg. Heft 4, Dortmund 1997.

Von Weizsäcker, Victor, Der Gestaltkreis: Theorie der Einheit von Wahrnehmen und Bewegen, Stuttgart 1947.

Zimmer, Renate, Handbuch der Sinneswahrnehmung, 8. Aufl., Freiburg 2000.


Kreative Bewegungspraxis

Bertelsmann, Klaus, Ausdrucksschulung - Unterrichtsmodelle und Spielprojekte für kreatives und kommunikatives Lernen, Stuttgart 1975.

Buck, Elisabeth / Biasin, Ursula, Wolkenspiel und Trommeltanz - musikalische Bewegungsspiele zur Sensibilisierung der Sinne, 2. erw. Aufl., Mainz 2001.

Johnstone, Keith, Improvisation und Theater, 2. Aufl., Berlin 1995.

Macht, Siegfried, Mit Liedern tanzen - Der Liedtanz als Medium der Religionspädagogik, Dissertation, Hannover 1999.

Müller, Werner, Körpertheater und Commedia dell` Arte, München 1984.

Vlcek, Radim, Workshop Improvisationstheater, 6. Aufl., München 2009.

Widmer, Manuela, Spring ins Spiel - Elementares Musiktheater, Boppard/Rhein 2004.